Die Troubleshooters Crew - Ohne die geht nix!


5662353064_bfdf436a96_b.jpg

Peter - Tontechnik

Ohne Peter wären die Troubleshooters mit Sicherheit schon das ein oder andere Mal auf der Bühne gestanden und hätten sich die Seele aus dem Leib gesungen, gespielt und getrommelt - ohne dass irgendjemand aus dem Publikum groß was mitbekommen hätte. Denn ohne den richtigen Mann am Mischpult, geht einfach mal gar nichts! Und dank jemandem wie Peter geht zum Glück richtig viel! Selbst unter widrigsten Bedingungen behält er einen kühlen Kopf und schafft es mit einer routinierten Professionalität, der 13-köpfigen Soulband den fettesten Bühnensound zu entlocken, den München seit langem gehört hat.

Wenn er nicht gerade am Mischpult steht, bringt er mit seinen Bands "Jazoum" und "SeventySeven" am Stagepianio die Tasten zum Glühen.


Bandhabicht – Eyes in the sky

Der Bandhabicht ist ein ganz spezieller Zeitgenosse. Er sorgt dafür, das Geschehen, wenn es mal wieder turbulent wird, mit nötigem Abstand zu betrachten. Dazu begibt er sich gerne in die Luft und dreht aus sicherer Entfernung seine Kreise. Ganz nebenbei gelingt es ihm dank seiner stabilisierten Kamera die Bandperformance aus besonderen Perspektiven einzufangen.

Das macht er zwar noch nicht ganz aus eigenem Antrieb und autonom, aber mit Hilfe eines erfahrenen Bandpiloten gelingen meist spektakuläre Aufnahmen von erinnerungswürdigen Momenten der Bandgeschichte.